Modisches mit Folgen - Leder verträgt nicht jeder!

Schick und schön sollen Schmuck und Kleidung machen, stattdessen bescheren sie immer öfter unschöne Hautreaktionen. Nummer eins der Auslöser ist Nickel in Schmuck, Gürtelschnallen und vielen Alltagsprodukten. Achtung besonders bei Ohrschmuck und Piercings. Auch Chromat in Leder von Armbanduhren, Schuhen, Handschuhen und Taschen kann seine Spuren hinterlassen. Doch nicht immer sind Rötungen, Bläschen und Juckreiz Zeichen einer Allergie. Hautirritationen entstehen auch durch rein mechanische Reizung, z.B. von Wollkleidung. Textilfasern selbst lösen kaum Allergien aus, chemische Ausrüstungen können hingegen problematisch sein.

Wer schön sein will, ohne zu leiden, trägt: 
* Möglichst Kleidung mit diesen Zeichen - Naturtextil und Textiles Vertrauen 
* Socken in Schuhen 
* Chromfrei gegerbte Lederwaren 
* Neue Kleidung erst nach dem Waschen 
* Möglichst Textilien ohne die Hinweise "seperat waschen" und "blutet aus"

 

 

 

        Impressum